Filmpremiere: Draufsicht goes Bamenda!

Dzebam Godlove, ein ehemaliger weltwärts-Freiwilliger aus Kamerun, war mehrere Monate aktives Mitglied des Berliner Teams. Jetzt ist er wieder in Kamerun und hat in Bamenda ein weiteres Redaktionsteam gegründet.

Am 6. März wird das erste Video des Kameruner Teams in den Räumen von SONED e.V, Kreutzigerstraße 19 (Berlin), präsentiert. Außerdem gezeigt werden die Videos Zukunftsfähige Alternativen zu Monsanto und die aktuellste Folge der siebten “Draufsicht”-Staffel.

Seit 2011 produziert ein junges ehrenamtliches Team in Berlin Videos zu Themen wie Nachhaltigkeit, Geschlechtergerechtigkeit und (Anti-) Rassismus: “Draufsicht” bemüht sich seit Jahren darum, einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Ziel ist es, den Austausch mit Menschen außerhalb Deutschlands zu fördern und lokale, nachhaltige Antworten auf globale Fragen zu präsentieren.

Kommt vorbei und bringt Eure Freund*innen mit – Wir freuen uns auf Euch!

Staffel 4 Episode 6 | Making Of

In dieser Sendung richten wir die Kamera auf uns selbst, um nach vier Staffeln und mehr als 30 veröffentlichten Sendungen die Geschichte und Entwicklung von “Draufsicht” Revue passieren zu lassen. Wir sind bereits einen weiten Weg gegangen: Von der Vorstellung der Millenniumentwicklungsziele über deren Relevanz für uns hier in Berlin bis hin zur Plattform für Projekte und Initiativen, die es uns ermöglichen, zu globalen Themen lokal aktiv zu werden. Und auch weiterhin werden wir uns mit Entwicklungspolitik und Fragen globaler Gerechtigkeit aus verschiedenen Perspektiven auseinandersetzen und hoffentlich noch viele Sendungen produzieren.

Erfahrt mehr über unser Team, unsere Themen und unsere Arbeit. Das entwicklungspolitische Fernsehen zum Mitmachen ist offen für alle jungen Menschen, die sich für aktuelle globale und entwicklungspolitische Themen interessieren und sich gerne bei der Produktion einer Fernsehsendung ausprobieren möchten. Also seid dabei und gestaltet “Draufsicht” gemeinsam mit uns!