„Zurückbleiben bitte“ – Was heißt Armut?

Was heißt eigentlich Armut? Warum gibt es überhaut Obdachlose in Deutschland? Und macht der Sozialstaat die Menschen nicht faul? Wir haben versucht Armut in Deutschland durch die Augen eines jungen Filmemmachers aus Kamerun zu betrachten.

„Zurückbleiben bitte“ ist ein Film von

PROMISE NTEH VIBAN
SELINA SUNDAY
RANDY NDAM MENKEMNDI
FREERK SITTER
LEONEL CHIA
DANIEL WEYAND

vielen Dank an

BIRGIT und MICHA

 

Dieses Video wurde von Draufsicht GLOBAL produziert. Ein Gemeinschaftsprojekt von Draufsicht Bamenda und Draufsicht Berlin mit Unterstützung von Weltwärts Begegnungen. Gemeinsam als Draufsicht GLOBAL untersuchen wir, was zur Ungleichheit in unseren Gesellschaften beiträgt und wie eine Welt aussehen könnte, in der die Chancen gleichmäßiger verteilt sind. Im Mittelpunkt des Austauschbesuchs im Jahr 2018 standen die Ziele der nachhaltigen Entwicklung (SDGs) und insbesondere die SDG Nr. 10: „Verringerung von Ungleichheit innerhalb, von und zwischen Ländern“.

Dieser Beitrag wurde unter GLOBAL veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permanentlink.